Mut zur Sanierung: „Einsatz lohnt sich finanziell und auch für die Umwelt“ – Tag der offenen Baustelle des Umweltforums Hassloch

hasslcoh2Die meisten Gebäuden in Deutschland sind sanierungsbedürftig. Durch die Optimierung des Wärmedämmsystems sinkt nicht nur der Energieverbrauch und damit die Heizkosten, die Räume werden auch gemütlicher, weil es weniger zieht. Eine Sanierung kann zudem den Wert eines Gebäude steigern. Dass sich Sanierungen rechnen, dass will auch das Umweltforum Hassloch zeigen. Architektin Julia Eckert hat einen Altbau in der Scheffelstraße 1 in Hassloch saniert und dabei alle wichtigen Bauschritte dokumentiert. Das bionic3-Team unterstützt das Projekt und hat mit einem BlowerDoor-Test bei der Leckagesuche geholfen. „Bei Sanierungen sollte man genau darauf achten, wo es zieht, bevor man irgendwelche Wände verkleidet. Häufige Leckagen im Massivbau befinden sich in Balkendurchdringungen und in unverputzten Mauerritzen“, erklärt Holger Merkel.

Der komplette BlowerDoor-Test mit Erklärung ist in diesem Video dokumentiert.

Dokumentation, die Mut zu Sanierungen macht

Beim Tag der offenen Baustelle am Samstag, 23.11.2013, hat Holger Merkel, die Leckagesuche live vorgeführt: „Ich finde es gut, dass das Umweltforum Hassloch mit Architektin Julia Eckert Hausbesitzer dazu motivieren möchte, den Mut zur Sanierung zu haben. Natürlich gibt es Ängste, weil jede Sanierung anders und eine Herausforderung ist. Die ausführliche Dokumentation der Sanierungsschritte des Umweltforum Hasslochs ist ein guter Leitfaden, auf was geachtet werden muss. Wer auf die einzelnen Schritte achtet, beispielsweise eine BlowerDoor als Qualitätsüberprüfung direkt nach Fertigstellung der Gebäudehülle, durchführen lässt, kann frühzeitig  Fehlstellen beseitigen. Das ist beispielsweise ein Punkt bei dem Aufklärungsbedarf besteht. Oft werden BlowerDoor Tests erst zum Schluss zur Abnahme des Hauses durchgeführt. Werden dann Leckagen gefunden, ist es schwer diese nachzubessern, weil sie beispielsweise hinter Vorsatzschalen oder Verkleidungen sind.““

Links und Artikel:

Tag der offenen Baustelle am Samstag, 23.11.2013 in Hassloch
Tag der offenen Baustelle am Samstag, 23.11.2013 in Hassloch

Das bionic3 Team berät zur Dichtung der Gebäudehülle und führt Qualitätsüberprüfungen mit BlowerDoor durch. Weitere Auskunft zum Einsatzgebiet und Ablauf einer BlowerDoor Messung gibt es bei Nicola Meyer: info@bionic3.de und Tel: 07272/97 23 044

Neuigkeiten zu bionic3 stehen auch auf Facebook  und auf Twitter.

1 comment on Mut zur Sanierung: „Einsatz lohnt sich finanziell und auch für die Umwelt“ – Tag der offenen Baustelle des Umweltforums Hassloch

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.