Autor: Holger_Merkel

Holzbaumagazin Mikado berichtet über Blower-Door-TÜV-Seminar – Pressespiegel

Das Holzbaumagazin Mikado hat das neue TÜV Blower-Door-Seminar in Nürnberg besucht. Das Team berichtet darüber in der aktuellen Ausgabe ihrer mikadoTV Branchennews vom 09.05.2018. Dabei beschreibt Moderatorin Jessica Stütz den Ablauf des neu konzipierten Blower-Door-Seminars der TÜV Rheinland Akademie (TRA). Nach dem Seminar haben die Teilnehmer die Möglichkeit, eine Sachkundeprüfung abzulegen. Ab September tourt das […]

Känguru-Tagesseminar: Blower-Door-Test mit mehreren Geräten

Kommt öfter vor, als man denkt: Überströmungen bei Einliegerwohnungen, Laubengangerschließungen und Schutzdruckmessungen: Überall, wo potenziell interne Leckage vorhanden sein könnten, ist die Gefahr groß, dass vorgeschriebene Messwerte nicht erreicht werden. In der Regel besteht die Anforderung der Luftdichtheit auf das gesamte Gebäude und nicht auf die einzelne Einheit. Die Lösung hier ist: mehrere Blower-Door-Geräte einzubauen […]

Das Blower-Door-Verfahren und die Bedeutung der Luftdichtheit bei modernen Gebäuden – Präsentation als PDF zum Download

Wer ein Gebäude bauen oder sanieren lässt, möchte den optimalen Zustand: Auf dem neuesten Stand der Technik, energieeffizient und möglichst bauschadensfrei. Ein Schlüssel dazu ist die dichte Gebäudehülle. Diese kann anhand des Differenzdruckmessverfahrens – auch bekannt als Blower-Door-Test – überprüft werden. Idealerweise sollte das sowohl während der Bauphase, als auch im fertigen Zustand passieren. Gastvortrag […]

(Fachartikel): Typische Schwachstellen in der Luftdichtungsebene verschiedener Bauweisen

Die dichte Gebäudehülle ist die Basis für Energieeffizenz und eine bauschadensfreie Konstruktion. Ob Holz- oder Massivbau, jede Bauweise hat ihre typischen Problemzonen, was die Luftdichtung der Gebäudehülle anbelangt. Vor allem mangelhafte Anschlüssen der Dampfbremsen sind die Ursache für Leckagen. Es gibt einige konstruktive Details, die bereits bei der Planung beachtet werden sollten. Dieser Artikel greift […]

Mehr Rechtssicherheit für Blower-Door-Messdienstleister

Die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Bewertung von Fehlstellen in Luftdichtheitsebenen- Handlungsempfehlung für Baupraktiker“ sind da und können kostenfrei auf der Seite des FliB herunterladen werden: http://flib.de/publikationen/forschungsbericht/FLiB_Forschungsbericht_2016.pdf Heide Gentner von pro clima TV hat Dr. Klaus Vogel auf der BAU 2017 zum Forschungsprojekt interviewt. In dem Beitrag eklärt Dr. Klaus Vogel unter andere, warum die Blower-Door-Messdiensleister jetzt […]

Aktuelle Anforderungen an Blower-Door- Messungen- Unterlagen zu Vortrag beim Energieberatertag

Aktuelle Anforderungen an Blower-Door-Messungen. Das war der Titel meines Vortrags beim Energieberatertag diese Woche in Frankenthal. Eigentlich hört sich das ja simpel an: Aktuelle Anforderungen bedeutet, dass man schlicht immer auf dem neusten Stand bleiben muss. Blower-Door-Messungen für EnEV & KfW müssen nach DIN EN 13 829 durchgeführt werden. Doch was steht da eigentlich alles […]

Wo zieht´s? Typische und außergewöhnliche Leckagen

Leckagen führen in der Regel zu Energieverlusten. Fast immer sind die Leckagen auf Fugen in der Luftdichtungsebene zurückzuführen. Konstruktionsbedingt treten Leckagen bzw. Undichtigkeiten häufig an Anschlüssen und Durchdringungen auf. Damit kostenintensive Nachbesserungen vermieden werden können, sollte die Luftdichtung detailliert geplant und sorgfältig ausgeführt werden. Typische Leckagen treten überwiegend in folgenden Bereichen auf: Bei Verbindungen und […]

BlowerDoor-MessSystem für Luftdichtheit – bionic3 ist Handelspartner

„Minneapolis BlowerDoor MessSysteme sind modular aufgebaut. Mit einem Messbereich von 19 – 7.200 m³/h und der Kombinierbarkeit mehrerer BlowerDoor Systeme (MultipleFan) können sie universell eingesetzt werden in Passivhäusern, neuen Wohngebäuden nach EnEV und in Bestandsgebäuden, in Mehrfamilienhäusern, Gewerbe- und Verwaltungsgebäuden.“ So beschreibt die BlowerDoor GmbH ihre Systeme: „Mit dem Druckmessgerät DG-700 und der im Lieferumfang enthaltenen […]

Warum Thermographie?

Mit der Thermographie wird sichtbar, was mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen ist, Schwachstellen und Undichtigkeiten in der Gebäudehülle. Rolladenkästen, Fensterstürze und Kellersockel werden mit der Thermographie sichtbar genacht. Treten Schwachstellen in der Gebäudehülle auf, vermehren sich hier Energieverluste die zu einer Erhöhung der Oberflächentemperatur auf der Außenfläche führen. Die daraus resultierende Wärmestrahlung kann mit […]

Tagesseminar: Blower-Door-Messung von großen Gebäuden am 20. Mai 2016

Gerade im Bereich von Gewerbe- und Nichtwohngebäuden wird die Messung schon bei der Planung berücksichtigt. Doch was ist anders als bei Einfamilienhäuser? Was ist überhaupt ein großes Gebäude? Welches Equipment wird benötigt, wie sieht meine Kalkulation aus? Holger Merkel führt seit acht Jahren Mehrgerätemessungen durch. Anhand von vielen Beispielen erläutert er spezielle Anforderungen an die […]

Nächste Seite »