Ausbildung zum Blower-Door-Messdienstleister mit Prüfung der Handwerkskammer: Neue Termine für Herbst 2016

Praxisteil der Ausbildung: Blower-Door-Messung eines Gebäudes.
Praxisteil der Ausbildung: Blower-Door-Messung eines Gebäudes.

Für den Energiewert eines Gebäudes ist die Luftdichtheit ein wesentlicher Bestandteil. Zu den Aufgaben der Gebäudeenergieberater gehört es, die Planung zu unterstützen und die Umsetzung zu kontrollieren. Zur Qualitätsüberprüfung werden meist Luftdichtheitsmessungen eingesetzt.

Weiterbildung zur Fachkraft für Differenzdruckmesstechnik (HwK)
Der Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. GIH hat eine spezielle Blower-Door-Ausbildung konzipiert: Weiterbildung zur Fachkraft für Differenzdruckmesstechnik (HwK). Bei dieser können die Teilnehmer nach dem Kurs eine Prüfung vor der Handwerkskammer Stuttgart ablegen. Die neuen Termine finden im September 2016 in Stuttgart statt.

Leckagesuche.
Leckagesuche.

Kursteilnehmer
„Unter den bisherigen Kursteilnehmer sind Blower-Door-Neulinge, erfahrene Blower-Door-Messdienstleister und Gutachter, die wissen wollen, was die aktuellen gesetzlichen Anforderungen bei Luftdichtheitsmessungen sind“, sagt Kursleiter Holger Merkel. Er selbst führt seit mehr als 10 Jahren Blower-Door-Messungen aus und gibt sein Wissen nun in verschiedenen GIH-Kursen weiter.

Leckagesuche mit Nebel.
Leckagesuche mit Nebel.

Theorie & Praxis
Das Besondere an dem Kurs sind die fundierten theoretischen Grundlagen, die Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln: Rechtsanwalt, Gutachter, Energieberater, Sachverständige und Messdienstleister sprechen über die aktuellen gesetzlichen Anforderungen und untermalen diese mit Erfahrungsberichten aus ihrem Berufsalltag.

Da die Teilnehmer sich durch die Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer Stuttgart als Blower-Door-Messdienstleister qualifizieren wollen, werden sie auch für ihre praktische Arbeit auf der Baustelle vorbereitet. Referent Thomas Stumpp, der als Energieberater und Blower-Door-Messdienstleister arbeitet, zeigt, wie man fachgerecht mit dem Equipment umgeht und was alles durch eine Messung entdeckt werden kann: Beispielsweise Leckagen, die zu Bauschäden führen oder undichte Fenster.

Kursstart am 15. September in Stuttgart

Der nächste Kurs startet am 15. September in Stuttgart. Weitere Informationen zu Inhalt und Referenten www.blowerdoor-spezialisten.de

Die Termine in Stuttgart:

Do. 15.09.2016 09:00 – 18:00 Uhr

Fr. 16.09.2016 09:00 – 18:00 Uhr

Sa. 17.09.2016 09:00 – 18:00 Uhr

Fr. 23.09.2016 09:00 – 18:00 Uhr

Sa. 24.09.2016 09:00 – 18:00 Uhr

Anmeldung:
http://blowerdoor-spezialisten.de/anmeldung/

Ansprechpartner:
Holger Merkel
E-Mail: info@blowerdoor-spezialisten.de
Telefonnummer: 0171 706 1344
Faxanmeldung: 0711 900 576 16

Die Absolventen des Kurses im Frühjahr 2016 in Schwetzingen.
Die Absolventen des Kurses im Frühjahr 2016 in Schwetzingen.