Rechtliche Hinweise und Verarbeitungstipps zur normgerechten luftdichten Elektroinstallation

Bildschirmfoto 2015-03-14 um 15.11.27Gesetzliche Grundlagen bei der Luftdichtheit von Gebäuden, aktuelle Anforderungen und konkrete Verarbeitungshinweise: Diese Informationen sind in der Broschüre „Luftdichte und wärmebrückenfreie Elektroinstallation“ anschaulich zusammengefasst. Der Herausgeber, die HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V. , stellt sie kostenfrei zum Download zur Verfügung: http://www.elektro-plus.com/pdf/luftdichte-elektroinstallation.pdf

Die Broschüre soll bei der Planung, Ausschreibung und Ausführung luftdichter Anschlüsse und Installationen helfen, weil hier immer noch viele Fehler passieren. Ein Grund: Bei der Luftdichtungsebene treffen viele Gewerke aufeinander. So verlegen beispielsweise Zimmerer und Dachdecker die Luftdichtungsebene. Schornsteinfeger, Stuckateure und Elektriker müssen oft nachträglich die Gebäudehülle durchbrechen, um ihre Installation durchzuführen. Hier hilft es, wenn bereits in der Planungsphase alle Gewerke berücksichtigt werden.

Die Broschüre zeigt beispielsweise in einer Fotoreihe wie genau eine Außenleuchte nachträglich in eine gedämmte Außenfassade angebracht werden kann – also wie eine dichte Gebäudehülle sichergestellt werden kann.

Zudem beschäftigt sich die Broschüre auch mit Luftdichtigkeitsnachweisen – wie Planer, Verarbeiter und Bauherren sicher gehen könnten, dass die Gebäudehülle dicht ist: Zum Beispiel mit einem Blower-Door-Test oder einer Infrarot-Thermografie.

Damit Elektroinstallateure überall und unkompliziert das passende Material zur Dichtung an Rohren, Kabeln und Elektrodosen dabei haben können, hat pro clima – Entwickler und Hersteller für Systeme zur Luftdichtung innen und Winddichtung außen – die Elektro-Luftdichtbox entwickelt.

Sortimentsbox zur Luftdichtung nach DIN 4108-7 für Elektriker

Die Elektro-Luftdichtbox beinhaltet die relevanten Dichtungsmaterialien für Elektriker: Unter anderem Dichtmanschetten für ein oder zwei Kabel, für Kabelbündel, für Leerrohre, Luftdichtungs-Stopfen zum Dichten von Kabeln in Leerrohren sowie spezielles Luftdichtungs-Klebeband.

Da dies alles mit nur einem Handgriff zur Verfügung steht, wird die Dichtung an Kabeln und Leerrohren nach DIN 4108-7 unkompliziert, schnell und sicher ermöglicht.

Ein Materialübersichtsbild im Deckel der Box ermöglicht eine einfache Nachbestellung des verbrauchten Materials. Die Elektro-Luftdichtboxen gibt es in zwei verschiedenen Größen und Ausstattungen.

Weitere Informationen zur Elektro-Luftdichtbox:

– Kurzbeschreibung mit Inhaltsangabe und Anwendungsgebiete: http://procli.ma/af

– Infobroschüre als PDF: http://procli.ma/ae

Weiteres Informationsmaterial zur Elektro-Luftdichtbox:

pro clima Info-Service:

Tel: 06202-2782-0

Fax: 06202-2782-21

E-Mail: info@proclima.de

 

Das bionic3-Team berät Systeme zur Dichtung der Gebäudehülle und zur Wärmedämmung. Als Qualitätssicherung und zur Leckagesuche bietet das bionic3-Team BlowerDoor-Tests an.

Weitere Informationen zu dem Dienstleistungsportfolio der bionic3 GmbH  auf www.bionic3.de oder bei Nicola Meyer: info@bionic3.de und Tel: 07272/97 23 044

Neuigkeiten zu bionic3 stehen auch auf Facebook.

 

Schreibe einen Kommentar